Jamulus

In ‘Corona-Zeiten’ musizieren, sich mit den Bandkollegen treffen, das haut seit Monaten leider nicht mehr hin.

Da kommt dann ‘JAMULUS‘ ins Spiel. Was genau ist ‘Jamulus’? Das ist eine kostenfreie kleine Software für Mac OS, Windows und Linux. Jamulus ist eine vernetzte Open-Source-Musik-Performance-Software, die Live-Proben, Jamming und Performances mit Musikern ermöglicht, die sich überall im Internet befinden. Jamulus wurde von Volker Fischer und Mitwirkenden unter Verwendung von C ++ geschrieben. Und was ist notwendig um mit anderen Musikern zu jammen. #1 – Eine kabelgebundene [kein WLAN] Internetverbindung. #2 – Ein Audio-Interface [das iNet bietet da eine riesige Auswahl]. #3 – Ein Mikrofon [auch ein USB-Mic funktioniert]. #4 -Ein Instrument [Gitarre, Bassgitarre, Schlagzeug usw.].

Dann muss man ‘Jumulus’ nur noch starten und sich mit einem vorhandenen Server verbinden. Es gibt ziemlich viele Sever. Da ist für jeden etwas dabei. In der Software kann man einige Dinge einstellen. Die Einstellungen muss sich jeder selbst ansehen und entscheiden was gebraucht wird. Natürlich muss das Audio-Interface ausgewählt werden. Ansonsten kann man bei ”Öffentlichen Servern” sofort mitmachen. Wer will kann auch ein kleines Profil erstellen. Damit die Mit-Jammer zumindest den Namen kennen. Jumulus ist jammen, musizieren und/oder einfach nur zuhören in Echtzeit. Ich habe gerade umfangreiche Versuche gemacht und bin völlig begeistert von Jumulus.